Foto: Presse (Stigmata)

14 Jahre ist es nun her, da fasste Chris Liebing den verblüffend konsistenten Output seiner Arbeit mit André Walter unter dem Namen Stigmata in einem furiosen Mix zusammen. Zehn Singles erschienen in nur drei Jahren, dann schien mit Chapter One – The Complete Collection ein Schlussstrich unter eines der zahlreichen gemeinsamen Projekte gezogen worden. Doch Walter macht weiter. Zwei Singles auf Techno League und Nachtstrom Schallplatten erschienen 2010 und 2012, jetzt folgt ein rundes Gesamtpaket: Paraspectral erscheint in zwei Teilen auf Vinyl und Anfang April digital. Mit den zwölf beziehungsweise dreizehn Tracks knüpft Walter einerseits an den bauchigen Techno-Entwurf der Anfangstage an, wie er viel EBM- und Industrial-Einflüsse – sogar Vocals sind zwischendurch zu hören – zulässt. Irgendwo zwischen Anthony Rother und Terence Fixmer höhlt sich Walter damit 2018 sene eigene Nische aus. Willkommen zurück.

Wir präsentieren Stigmatas “Paraspectral” als exklusive Premiere!


Stream: Stigmata – Paraspectral


StigmataParaspectral (Modular Source)

01. Paranormal Ballad
02. Paraspectral
03. Anonoxia
04. No Heaven (feat. ROTERSAND)
05. Cone of Power
06. Origin
07. Golgatha
08. Analog Amplitude
09. Menacing & Sullen (feat. ROTERSAND)
10. Ancient Anomalies
11. God of Souls
12. Phenomenon
13. Echolalita*

*Vinyl-Bonus

Format: 2×12″, digital
VÖ: 6./20. März (Vinyl), 03. April 2018 (Digital)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here