burger
burger

Bonobo

präsentiert Outlier (Berlin, 17.03.)

- Advertisement -
- Advertisement -

 

Simon Green hat eine Ausnahmekarriere hingelegt. Als Bonobo debütierte er kurz vor der Jahrtausendwende und arbeitete seitdem Album an Album an seinem Erfolg weiter, der 2010 mit dem Album Black Sands seinen vorläufigen Höhepunkt fand. Jazz und Hip Hop spielten in seinen erdigen Electronica-Sound herein, der seitdem immer weiter transformiert wurde. Nun startet der passionierte Vinylsammler und DJ seine eigene Veranstaltungsreihe, die auf musikalische Diversität setzt. Matthew Herbert, Dauwd und Peak & Swift bringt er für Outlier am 17. März ins Berliner Astra. Damit startet auch der Melt! Klub für 2016 und damit ein schöner Teaser für die diesjährige Ausgabe des Festivals.

Wir verlosen 2×1 Gästelistenplätze für Bonobo präsentiert Outlier mit Matthew Herbert und anderen! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Mittwoch, den 16. März eine Mail mit dem Betreff Bonobo!

Melt! KlubBonobo präsentiert Outlier
17. März 2016

Line-Up: Bonobo (DJ), Dauwd (DJ), Matthew Herbert (DJ), Peak & Swift (DJ)

Tickets: ab 27,50€

Astra Kulturhaus
Revaler Str. 99
10245 Berlin

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Time-Warp-Macher Robin Ebinger und Frank Eichhorn: Die Musik auf anderen, subtilen Ebenen erfahrbar machen

Groove+ Die Time Warp ist die größte Indoor-Techno-Party Europas, demnächst feiert sie ihren 30. Geburtstag. Wir haben mit ihren Machern gesprochen.

James Blake und die neue Plattform Vault: Beschiss mit Ansage

James Blake warb zuletzt ungewohnt offensiv für die Plattform Vault, die das Geschäft mit der Musik revolutionieren soll. Wieso das nichts wird, lest ihr hier.

Lehmann Club: „Als Club musst du heutzutage mehr bieten als eine Anlage und ein bisschen Sound”

Groove+ Seit 14 Jahren sorgt der Lehmann Club für Techno in Stuttgart. Wir haben mit den Betreibern über ihre Vision und Vergangenheit gesprochen.