burger
burger
burger

Acid Arab

Hafla in Berlin (11.03.)

 

Seit geraumer Zeit erweitern Guido Minisky und Hervé Carvalho alias Acid Arab nicht nur beständig ihren eigenen, sondern auch unseren Horizont mit Sounds, die wie für einander gemacht scheinen. Wie der Name ihres vor zwei Jahren ins Leben gerufenen Projekts bereits deutlich ausspricht, kombinieren die vier Franzosen arabische Skalen mit Acid-Sounds der alten Schule. Am 11. März nun wollen Acid Arab auch dem Berliner Publikum im Multi-Kulturzentrum Urban Spree die Hafla beibringen. So der Name für Partys, wie sie in den Regionen rund ums Mittelmeer gefeiert werden und die auf volle Interaktion mit dem Publikum setzen. Klingt noch etwas wilder als ein schnöder Rave und soll genau das auch sein. Im Idealfall vereinen Acid Arab schließlich das Beste aus beiden Welten.

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für Hafla mit Acid Arab! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Donnerstag, den 10. März eine Mail mit dem Betreff Hafla!

 

Acid ArabAcid Arab
11. März 2016

Tickets: 10,50€

Line-Up: Acid Arab, Chala-Bi

Urban Spree
Revaler Str. 99
10245 Berlin

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Musik For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.