burger
burger
burger

DAMIEN K SAHRI The Harmonic Diary EP (Thema Digital 8.26)

- Advertisement -

Der New Yorker Produzent und Wahlberliner Damien K. Sahri unterteilt sein Release für Thema ganz klassisch in fünf Akte. Dabei bleibt er der Dramaturgie treu und steigt sphärisch mit organischen Sounds und metallischer Percussion in Akt I und II ein. Das erzeugt schonmal den ein oder anderen Schauer auf dem Rücken. Ab dem dritten Akt bleibt der zu erwartende Wendepunkt aus, auch wenn der einzige Vocalschnipsel der EP ertönt. Dadurch hält K Sahri zwar den gespenstisch verspulten Groove seiner EP, ob einen die teils neunminütigen Tracks in Gänze fesseln, bleibt dann aber doch Geschmackssache.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!