burger
burger

DIFFERENT FOUNTAINS Shrimp That Sleeps (Meakusma)

- Advertisement -
- Advertisement -

Hinter dem Namen Different Fountains verbergen sich Bernardo Risquez und Michael Langeder. Nachdem die beiden Brüsseler eine 7-Inch sowie eine Single im 12-Inch-Format auf ihrem eigenen Imprint veröffentlicht haben, debütieren sie nun auf dem ebenfalls in Belgien angesiedelten Label Meakusma. Auf dem releasen zwar gemeinhin eher rumorige Querköpfe wie Terrence Dixon, Morphosis und Madteo, von deren Düster-Sound aber setzen Different Fountains sich auf Shrimp That Sleeps mit einem vertrackten House-Entwurf inklusive sanft-seichter Pop-Einflüsse ab. Glattgebügelt wird hier trotzdem nichts: Die Musik der beiden setzt auf Gitarren, schlierige Drones und mal gesprochene, mal leicht schief gesungene Vocals, hat offenkundig von Post-Rock und Ambient das Faible zur Flach- und Flächigkeit mitgenommen und hüllt sich in eine dezente Analog-Patina. Different Fountains lassen sich schwer festnageln und landen vielleicht nicht mit jedem Track einen Treffer, ihr Shrimp That Sleeps erträumt sich jedoch eine geschlossene, vielschichtige Welt. Ein starkes Debütalbum, das gerade aufgrund seiner Eigenwilligkeit für die Zukunft viel verspricht.

 


Stream: Different FountainsShrimp That Sleeps (Snippets)

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Rene Wise: „Wenn der Loop was taugt, darf er sich nicht ändern!”

Groove+ Rene Wise ist ein junger Techno-DJ, der Jeff Mills noch ernst nimmt und ein DJ-Set nicht als Sprint, sondern als Marathon begreift. Warum? Erklärt er im Porträt.

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.