Sorin Rastoaca zählt sicherlich zu den aktivsten rumänischen Produzenten und war insbesondere unter seinem Alter Ego Vid zuletzt auf zahlreichen Platten vertreten. Als Egal 3 tobt er sich in etwas geradlinigeren Grooves aus. Mit „DumDrum“ ist die Kernaussage der A-Seite im Titel eigentlich schon ganz gut festgehalten. Verspulte Synthsounds schlängeln sich hier über ausgiebig durchkonstruierte Drumgrooves. In „Rush Hour“ ergänzt Rastoaca ein paar Piano-Akkorde, bevor er im Titelstück wieder zu sich reduziert aufgehenden repetitiven Drumschleifen zurückkehrt, die mit irgendwo im Raum verhallenden Sprechfetzen bestückt sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here