burger
burger
burger

MANO LE TOUGH Tempus (Maeve 003)

- Advertisement -
- Advertisement -

Man war gespannt, wie Mano Le Tough nach dem Erfolg von „Changing Days” zurückkommen würde. Nun wissen wir es: auf seinem eigenen Label Maeve mit bewährtem 3-Track-Format. Drei unterschiedlichen Facetten seines Schaffens. Der Titeltrack „Tempus“ ist nahezu spröde mit ganz leichtem Acid-Appeal und melancholischen Grundton. „Return To Yoz“ ist hingegen tanzflächenkompatibel, baut sich ziemlich dunkel und langsam auf. „Sorry Is A Useless Word“ lässt den Romantiker Mano viel Raum. Dafür liebt man ihn, auch weil er neben Glöckchenklang wieder seine zarte, brüchige Stimme erhebt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.