burger
burger
burger

TIGA VS AUDION Let’s Go Dancing Remixes (Turbo 153)

Das Original ist – Überraschung – ein Hit, mit Mörderbreak und unwiderstehlichem Vocalsample. Im Ernst, keine Ironie! Solomun nimmt die Euphorie heraus und ersetzt sie leider durch Melancholie, Maya Jane Coles’ Mix hat eine ähnliche Tendenz, rollt aber besser voran durch seine funky Synth-Sequenz. Breach kann mit der dem Stück innewohnenden Albernheit schon mehr anfangen, traut sich aber auch nicht, so richtig auf die Kappe zu hauen, und so geht der Remix-Wanderpokal an joeFarr für seinen kompromisslosen Neo-Breakbeat.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Musik For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.