burger
burger
burger

SVEN VÄTH The Sound Of The 14th Season (Cocoon)

Alle Jahre wieder, wenn sich die Saison auf Ibiza dem Ende neigt und zu den Closingpartys Ende September noch einmal Rang und Namen der internationalen DJ-Szene auf die spanische Feierhochburg geflogen werden, heißt es für Sven Väth zurückzublicken auf die vergangenen Monate und auf zwei CDs Resümee zu ziehen. Wenn man dabei einen Blick in die Vergangenheit wirft, ist es eine andauernde Wandlungsfähigkeit, die sich wie ein roter Faden durch die Mixes des Frankfurter Urgesteins zieht. War CD 1 der dreizehnten Saison noch ganz klar technoid ausgerichtet, ist diese im aktuellen Jahr in einem sehr deepen, deutlich housigeren Klima gehalten. „Arild“ von Villalobos oder das sommerlich frohlockende „I Wanna Let You Go“ von Markus Fix bauen dabei das Gerüst für eine sich stetig aufbauende Grundstimmung auf, die sich deutlich mehr im Bereich Afterhour einordnen lässt. Durch Tracks wie Viktor Shans „How You Want It“ oder „Double Dawn“ von The Third Man lässt Väth die straighten Cluballüren jedoch nie komplett außer acht. CD 2 greift den sich langsam bemerkbar machenden und für Väth so typisch ravigen Input direkt auf und steigt mit Hits wie „Gotham“ von Ten Walls oder dem eingängigen „No One Gets Left Behind“ im Konstantin Sibold-Remix ein. Nach kurzer Auflockerung durch Matt Johns „The Keys“ dreht Väth auf, um bis zum Ende nicht mehr locker zu lassen. Roman Flügel, Nihad Tule und Psyk markieren dabei die Höhepunkte und lassen die Primetime auch außerhalb der Partyinsel nachfühlen.

 


Stream: Sven VäthThe Sound Of The 14th Season (CD1 Previews)

News

Weiterlesen

Pharoah Sanders: Spiritual-Jazz-Größe verstorben

Zuletzt hatte Pharoah Sanders mit seiner Floating-Points-Kollaboration Aufsehen erregt. Nun ist der Jazz-Musiker in Los Angeles verstorben.
Alben des Monats September 2022

September 2022: Die essenziellen Alben (Teil 1)

Teil 1 der essenziellen Alben im September – mit Abstract Division, Albert van Abbe & Jochem Paap, Authentically Plastic und weiteren.
Jamie Roy by Press

Jamie Roy: Schottischer DJ verstorben

Am Dienstag ist der schottische Produzent und DJ Jamie Roy gestorben. Der Musiker war u.a. bekannt für seine zahlreichen Gigs auf Ibiza.
Hüma Utku by Gözde Güngör

Lunchmeat 2022: Short interview with Hüma Utku

Lunchmeat 2022 is approaching fast. Playing there – among countless experimental and club music artists – is Hüma Utku. Check our interview.

Stu Allan: Nordenglischer Rave-Pionier verstorben

Stu Allan, beliebter Radio-Host, DJ und Pionier der nordenglischen Rave-Bewegung, starb im Alter von 60 Jahren.
Future Soundscapes Festival Kuppelprojektion Jemma Woolmore Foto von: Philipp Baumgarten

Future Soundscapes: Wir verlosen Tagestickets!

Das Future Soundscapes untersucht die Symbiose von audiovisuellen Medien, Sci-Fi und Klangkunst. Wir verlosen Tagestickets!

Marylou – Groove Podcast 351

Morphine-affiliated DJ and Rinse France as well as Cashmere Radio host Marylou showcases her broad taste and knack for blending very different types of music
watergate byWildtierreservat

Watergate: Berliner Club feiert 20. Geburtstag

Das Watergate feiert seinen 20. Geburtstag – mit wochenlangem Partyreigen, einer Vinylcompilation und einer Merch-Linie.
Groove DJ-Charts Neu 2022

Die Groove DJ-Charts mit Dauwd, Nikklaas, Punani, Tonni 3000, Trancemaster Krause und Vani Vachi

Unsere wöchentlichen Groove DJ-Charts gestalten diesmal Dauwd, Niklaas, Punani, Tonni 3000, Trancemaster Krause und Vani Vachi.