Die Vorabsingle zum Debütalbum des mexikanischen Produzenten Cesar Urbina ist eine stimmige, geschmacksichere Folkpop-Nummer mit einer in pathossteigernde Hallwolken eingelassenen Klavierbegleitung. Douglas Greed fügt einen ruhigen Downbeat hinzu und überträgt die Melodiefigur in zu eindeutige Synthesizer-Sounds. Telefon Tel Aviv mischen kindlich-dadaistische Bleeps unter und verschieben den Hall in den Drone-Bereich. Zur entrückten Gefühlslage des Originals kann sich nur Robin Guthrie von den Cocteau Twins mit seinen verhallenden Gitarren in Beziehung setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here