burger
burger

LUKE ABBOTT Brazil (Border Community 034)

- Advertisement -
- Advertisement -

Krasse Packung: Luke Abbott, Etienne Jaumet und Gold Panda auf einer Tafel. Abbott gehört zu den zartesten Border-Community-Gewächsen, und sein letztjähriges Album Holkham Drones füllte die Gräben zwischen Techno, IDM, Trance und Krautrock. Damit ist auch dieses Kind hier benannt. Die Remixes von Etienne Jaumet (gut) und Gold Panda (sehr gut) addieren die Größen Trötentechno beziehungsweise Kristallhouse, während Abbott selbst eine gebremste Version des Titeltracks und die Euphoriekeule „Grumble“ (inklusive „French Kiss“-Break) anbietet. Border Community spielt in einer ganz eigenen Liga, und es ist kein Verfolgerfeld in Sicht.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Oliver Hafenbauer und sein Label Die Orakel: „Viele mögliche Zukünfte” 

Groove+ Der einstige Robert-Johnson-Booker Oliver Hafenbauer hat sich als DJ, EOS-Mitgründer und Die-Orakel-Betreiber ein Profil erarbeitet.

A DJ’s DJ: HAAi über Wata Igarashi

In unserem A DJ's DJ erklärt HAAi, was sie an Wata Igarashi so fasziniert und wie er es schafft, die Menge auf der Tanzfläche zu halten.

R-Label Group: 10 prägende Tracks auf Kobosils Label

Der Berliner DJ und Producer hat sein Techno-Label zum Jahresende aufgelöst – wir stellen zehn Tracks aus zehn Jahren R-Label Group vor.