burger
burger
burger

DIVERSE Trax Records: The 25th Anniversary Collection (Trax)

Die Verdienste des legendären House-Labels Trax sind schon tausendfach gewürdigt worden – in Wort und Schrift und in zahllosen Compilations. Zum 25. Jubiläum erscheint nun eine weitere. Der Erscheinungstermin am Ende des Jahres 2011 ist ein wenig verspätet, kam die erste Maxi auf Trax doch bereits 1985 heraus. Und die Ursprünge des Labels liegen im Jahr 1983. Damals erwarb Trax-Gründer Larry Sherman das Presswerk Musical Products. Heute stellt sich Rachael Cain, als DJ und Künstlerin unter dem Namen Screamin’ Rachael bekannt, in den Vordergrund und versteigt sich zu der albernen These, Trax sei das Motown der Housemusik gewesen. Trax war schlicht zur rechten Zeit am rechten Ort. Die Compilation zum 25. Jubiläum geht mit dem Anspruch an den Start, die eher undergroundige Seite des Labels zu beleuchten. Das ist mit Tracks wie „Happiness“ von Two Of A Kind oder „Lost In The Groove“ von Hercules auch teilweise gelungen. Daneben finden sich Klassiker wie „It’s A Cold World“ von Jamie Principle & Frankie Knuckles oder „Time Marches On“, das Marshall Jefferson unter dem Namen Jungle Wonz veröffentlicht hatte. Aber es gibt eben auch Totalausfälle zu beklagen, wie die 2011er-Version von Ralphi Rosarios „U Used To Hold Me“ oder den Beitrag von Screamin’ Rachael, der natürlich auch nicht fehlen durfte. Wer die Faszination der frühen Housejahre erleben will, der findet sicherlich bessere Compilations, darunter auch welche, die sich speziell Trax widmen. Neben der CD ist auch noch eine DVD-Dokumentation mit dem Titel T h e  H o u s e  T h a t  T r a x  B u i l t enthalten, der in unserem Magazinteil weiter vorne im Heft verrissen wird.

News

Weiterlesen

Pharoah Sanders: Spiritual-Jazz-Größe verstorben

Zuletzt hatte Pharoah Sanders mit seiner Floating-Points-Kollaboration Aufsehen erregt. Nun ist der Jazz-Musiker in Los Angeles verstorben.
Alben des Monats September 2022

September 2022: Die essenziellen Alben (Teil 1)

Teil 1 der essenziellen Alben im September – mit Abstract Division, Albert van Abbe & Jochem Paap, Authentically Plastic und weiteren.
Jamie Roy by Press

Jamie Roy: Schottischer DJ verstorben

Am Dienstag ist der schottische Produzent und DJ Jamie Roy gestorben. Der Musiker war u.a. bekannt für seine zahlreichen Gigs auf Ibiza.
Hüma Utku by Gözde Güngör

Lunchmeat 2022: Short interview with Hüma Utku

Lunchmeat 2022 is approaching fast. Playing there – among countless experimental and club music artists – is Hüma Utku. Check our interview.

Stu Allan: Nordenglischer Rave-Pionier verstorben

Stu Allan, beliebter Radio-Host, DJ und Pionier der nordenglischen Rave-Bewegung, starb im Alter von 60 Jahren.
Future Soundscapes Festival Kuppelprojektion Jemma Woolmore Foto von: Philipp Baumgarten

Future Soundscapes: Wir verlosen Tagestickets!

Das Future Soundscapes untersucht die Symbiose von audiovisuellen Medien, Sci-Fi und Klangkunst. Wir verlosen Tagestickets!

Marylou – Groove Podcast 351

Morphine-affiliated DJ and Rinse France as well as Cashmere Radio host Marylou showcases her broad taste and knack for blending very different types of music
watergate byWildtierreservat

Watergate: Berliner Club feiert 20. Geburtstag

Das Watergate feiert seinen 20. Geburtstag – mit wochenlangem Partyreigen, einer Vinylcompilation und einer Merch-Linie.
Groove DJ-Charts Neu 2022

Die Groove DJ-Charts mit Dauwd, Nikklaas, Punani, Tonni 3000, Trancemaster Krause und Vani Vachi

Unsere wöchentlichen Groove DJ-Charts gestalten diesmal Dauwd, Niklaas, Punani, Tonni 3000, Trancemaster Krause und Vani Vachi.