burger
burger
burger

MOVE D Ohne Titel (Workshop 013)

- Advertisement -

Auch diese drei Move-D-Tracks für Workshop sind umwerfend. Es ist gar nicht so leicht zu sagen, was seine Musik so außergewöhnlich macht. In der Trackstruktur und der Wahl der Klänge ist sie vergleichsweise konventionell. Mit ihrem reduzierten Tempo und den wenigen Elementen erschaffen die Grooves einen ganz besonderen Raum für die Melodien. Diese Spielfläche verfestigt sich niemals, die Tracks erstarren nie zum Loop, bleiben immer organisch und spontan. Jedes Element kann immer auf alle anderen Elemente reagieren. In ihrer Aufrichtigkeit, Lebendigkeit und ihrem Humanismus erinnern die Track an den Soul der Sechziger.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.

ÆDEN: Umfunktionierte Container und Grün zwischen Backsteinmauern

Groove+ Wie ist es, während einer Pandemie einen Club zu eröffnen? Diese und andere Fragen haben wir den Machern des ÆDEN gestellt.