MERIMELL

Getting Hot (Trackpremiere)

 

In Estland wohnen ungefähr 1,3 Millionen Menschen und selbst nach viel Nachdenkzeit würden die meisten von uns wohl ziemlich genau 0 House-Acts aus dem baltischen Staat nennen können. Merimell allerdings macht sich beständig einen Namen. Schon mit ihrem ersten Release wurde die Estin von Loco Dice protegiert, für ihre zweite Single heuert sie nun bei DJ HausUnknown To The Unknown an. Eine treffende Kombination, wie die 12″ Workout nun beweist: Merimells Sound wurzelt im Ghetto House, sieht die Party als Selbstzweck an und macht wenig Geständnisse an Subtilität. Sprich: Ein Banger folgt dem nächsten. Für gemäßigtere Töne sorgen der „Palace Refix“ des Titeltracks und ein Remix von The Soft Pink Truth (Drew Daniel von Matmos) zum Track „Getting Hot“, den wir euch als exklusive Premiere anbieten. Und ja, er macht seinem Titel alle Ehre, also merkt euch für die nächste Runde Club-Jeopardy diesen Namen: Merimell.

 


Stream: MerimellGetting Hot

 

MerimellWorkout (Unknown To The Unknown)

1. Workout
2. Workout (Palace Refix)
3. Getting Hot
4. Getting Hot (Soft Pink Truth Climate Change Mix)

Format: 12″
VÖ: 15. Februar 2016