Start Schlagworte Synkro

SCHLAGWORTE: Synkro

Platten der Woche mit Double Pelican Man, Amelie Lens und Synkro

Hört jetzt die Platten der Woche mit Double Pelican Man, Håkan Lidbo & Omar Santis, Amelie Lens, Mark Broom und Synkro!

Synkro

Nicht schlafen - weitermachen!

Synkro ruht sich nach seinem Debütalbum nicht aus. Ebenso wenig wie Danny Wolfers, der sich nie ausruht. Hört den Legowelt-Remix von Synkros "Changes" bei uns!

VERLOSUNG Hyper Real #2 (Berlin, 14.11.15)

Footwork trifft Hardcore Continuum und noch viel mehr. Am 14. November feiert die Party-Reihe Hyper Real im Berliner Arena Club abseits des Four-to-the-Floor-Diktats.

SYNKRO Changes (Apollo)

Dass der Produzent Joe McBride alias Synkro jetzt – nachdem er in seinem Akkord-Projekt gemeinsam mit Indigo für harsch-metallische Klangpunktierungen gesorgt hat – auf seinem Debütalbum vorwiegend sanfte, flächige Synthesizer-Muster zu Gehör bringt, liegt unter anderem an den Gerätschaften, die bei ihm zum Einsatz kommen: ein Roland Juno-6 und ein SH-101 vom selben japanischen Hersteller.

Groove 156 – Gerd Janson

(September/Oktober 2015)

Magazin Harmonia, A DJ’s DJ: Mr. G über Joe Claussell, Label: Code Is Law, Meine Insel: Ellen Allien über Ibiza, Mode: Nasir Mazhar, Buch: „The Pop Festival“, Am Deck: Solaris, Kane West, Mike Dehnert, Synkro, Eating Snow, Mein Plattenschrank: DJ Richard, Und sonst so, Dana Ruh?, Nimm Zwei: Mykki Blanco trifft Peaches   Titelgeschichte Gerd […]
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

SYNKRO Lost Here (Apollo 1320)

Erinnert sich noch jemand an Robert Manos? Ja, der Robert, der „Move On“ und „Last Goodbye“ von Seba & Paradox mit seiner Stimme zu unvergesslichen Drum’n’Bass-Hits machte. Jetzt singt er für Synkros neue EP.

AKKORD Akkord (Houndstooth)

Wo Licht ist, muss auch Schatten sein: Synkro und Indigo sind zusammen Akkord und wo sonst ihre Solonummern und Kooperationen oftmals in Richtung Emotionalität neigen, ist ihr gemeinsames Alter Ego ein kaltes Monster aus Bass, FX und Panorama-Tilt-Mindfucks!

APPARAT Berlin (Mute)

Machinedrum - Gbye Phon.o – ABAW723 Tim Hecker – Hatred Of Music II Bon Iver – Holocene Warren Suicide – We Declare Warren Peace Fennesz – Shift SBTRKT – Hold...