burger
burger

Love Family Park: Große Rückkehr nach vier Jahren Pause

Der Love Family Park kommt nach vier Jahren Zwangspause zurück in den Frankfurter Rebstockpark. Nach zähen Verhandlungen mit der Stadt darf nun am 22. Juli im Frankfurter Westen gefeiert werden.

Für das älteste deutsche Open-Air-Technofestival ist ein breites Line-up auf zwei Bühnen vorgesehen. Um Lokalmatador Sven Väth gesellen sich unter anderem Solomun, Nina Kraviz oder die Labelpartner:innen DJ Gigola und MCR-T im b2b. Anfisa Letyago und Kobosil beschließen das Festival.

Ab 10 Uhr heizen insgesamt 13 Künstler:innen den Besucher:innen für zwölf Stunden ein.
Das genaue Line-up mit offiziellem Timetable gibt es hier

Die Spielstätte nahe des Messegeländes ist am einfachsten über den ÖPNV zu erreichen. Tickets sind online oder an der Tageskasse erhältlich. Alle 18-Jährigen können mittels des KulturPasses der Bundesregierung gratis am Festival teilnehmen.

Das Festivalgelände für den 22. Juli: Der Frankfurter Rebstockpark (Foto: Presse)

Groove präsentiert: Love Family Park 2023 
22. Juli 2023

Tickets: ab 79 Euro; mit dem KulturPass kostenlos

Rebstockpark
60486 Frankfurt am Main

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.