burger
burger
burger

Fusion Club Münster: 25. Geburtstag am 1. Oktober

- Advertisement -

Der neue Fusion Club (Foto: Presse)

Raven geht nicht nur in Millionenstädten: Seit nun einem Vierteljahrhundert besteht der Fusion Club und ist als Institution weit über das Münsterland hinaus bekannt. Die Vorläufer gehen sogar in die Achtzigerjahre zurück: Als sich im verlassenen Industrieareal am Hawerkamp eine Hip-Hop- als auch Techno-Szene bildete und sich Menschen aus der Region zu ersten Raves versammelten. Seit 1997 besteht der Fusion Club aus mehreren Ebenen und Floors, 2021 kam es zum großen Umbau mit neuem Innendesign und spektakulärer Lichtinstallation. Am 1. Oktober lädt Fusion nun zur großen Geburtstagsfeier ein!

ÂME (DJ) und Jennifer Cardini werden b2b spielen und das österreichische Duo HVOB das erste Liveset in Münster zum Besten geben. Dazu kommen Residents und talentierte Acts wie wie Franca, Fappe & Bru und die Affenkäfig-Crew, die den Fusion-Sound auf insgesamt vier Floors spielen und zelebrieren.

GROOVE präsentiert: 25 Jahre Fusion

Tickets: 15 Euro

Fusion Club
Am Hawerkamp 31
Münster

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Hadone: „Wieso soll ich nicht hören, was ich gut finde?”

Groove+ Wir erzählen Hadones musikalische Biografie in sechs Zigarettenlängen – und erklären, was für eine Rolle Madonna in seiner Karriere spielt.

Benjamin Fröhlich & Permanent Vacation: „Ein gewisser Pop-Appeal ist schon dabei”

Groove+ Benjamin Fröhlich ist nicht nur Mitbetreiber von Permanent Vacation, sondern auch DJ und Producer. Wie er das bewältigt, lest ihr hier.

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.