Groove+ Roman Flügel über seine Zusammenarbeit mit Gerd Janson, sein Ankommen in Berlin, seine Arbeit im Impfzentrum – und sein neues Album.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.
Vorheriger ArtikelSEEDJ: Profi werden in der virtuellen DJ-Akademie
Nächster ArtikelMathimidori: Trackpremiere von „Ork (Rod Modell Version)”