Groove+ Seine DJ-Sets und die Staub-Partys machten Irakli zur Berliner Szene-Größe. Uns erklärt er, warum jetzt sein Debütalbum erscheint.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3 oder 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 abschließen.
Vorheriger ArtikelMasters At Work: Relaunch von MAW Records
Nächster ArtikelOsheyack & Nahash: Trackpremiere von „Less Than A Pound Of Flesh (DJ Marcelle’s ‘Just A Few Ounces’ Mix)”