Sugar (Foto: Daniel Hjorth)

Die Berliner Partyreihe Herrensauna prägt seit mittlerweile fünf Jahren den Sound des queeren Untergrunds. Mit dem Tresor als Homebase haben die Organisatoren CEM und MCMLXXXV die Reihe zur internationalen Institution erhoben. Nach Partys in Tiflis, Shanghai oder Wien geht die Herrensauna nun den nächsten Schritt und gründet das hauseigene Label. Auf dem ersten Release, das für Mitte Oktober geplant ist, tummeln sich neben Resident Cadency alias Héctor Oaks auch Szenegrößen wie Peder Mannerfelt & Pär Grindvik alias Aasthma oder Ctrls und Solid Blake, die als Historical Repeater einen Track zur Debüt-EP des jungen Labels beisteuern. HSN01 repräsentiert den eklektischen Techno des Kollektivs, bei dem neben geraden 4-to-the-floor-Kickdrums auch Ausflüge in verdrehtere Gefilde stattfinden.

Der Sound von Sugar, dem Gründer des Kopenhagener Labels Fast Forward, entspricht zweifellos dem Zeitgeist. Schnelle, unkomplizierte Kickdrums bilden zusammen mit melancholisch aufgeladenen Synths das Herzstück seiner Produktionen. Sein Beitrag zur ersten Herrensauna-EP trägt den Titel „New Life”, was im Angesicht des extrem energetischen Tracks als durchaus passende Charakterisierung anmutet. Geladen mit jeder Menge Eindringlichkeit und Trance-Nostalgie, liefert Sugar den Soundtrack für die neue Generation.

Hört hier unsere exklusive Trackpremiere von „New Life”:

·

Various ArtistsHSN01 (Herrensauna)

A1. Cadency – Crack & Collapse
A2. Sugar – New Life
B1. Aasthma – Go Bark
B2. Historical Repeater – Paranoia

Format: 12″ / Digital
VÖ: 16. Oktober 2020