Traxx (Foto: Presse)

Der US-amerikanische Produzent und DJ Traxx ist als Meister der elektronischen Klänge bekannt. Mit seinem unverwechselbaren, emotionalen Sound, der von eklektischen Melodien und derben Old-School-Grooves getragen wird, bietet er den Tänzer*innen immer ein vielseitiges Feiererlebnis. Traxx wurde damals wie viele andere in Chicago durch die legendären WBMX-Radio Shows und Ron Hardys Music Box in die House-Musik-Szene hineingezogen.

Seitdem hat Traxx Musik auf zahlreichen Underground-Labels in den USA und in Europa veröffentlicht, darunter Gigolo, Relief und Muzique. Der US-Amerikaner hat allerdings nicht nur unter seinem eigenen Namen Musik gemacht, sondern auch unter einer Vielzahl von Pseudonymen, etwa Dirty Criminals, XX Art oder Saturn V.

Im Juli 2010 lieferte uns Traxx seine DJ-Charts, die mit James T. Cottons „On Time” gleich einen groovigen Ton anstimmen. In dieselbe Kerbe schlagen zwei Tracks von Mutant Beat Dance. Den Track „Virgo“ von Virgo konnten wir leider nicht ausfindig machen – da hoffen wir auf Hilfe von euch.

9. James T. Cotton – On Time

8. D’Marc Cantu – Its My Body

7. Mutant Beat Dance – Let Me Go

6. Mutant Beat Dance – The Fight

5. Gemini – Psychosis

4. Tevo Howard – Crystal Republic

3. Hieroglyphic Being – Mysteries Of Life

2. Anthony Shakir – The Fake Left, Go Right Plan

1. Morphosis – Musafir