Grafik: Balance Club / Culture Festival 2020

Das interdisziplinäre Balance Club / Culture Festival startet wie ursprünglich geplant am 20. Mai mit seinem regulären Programm. Aufgrund der aktuellen Umstände werden die Einzelveranstaltungen, die dieses Jahr unter dem Motto „Tender Squads” stehen, allerdings durchweg online stattfinden. Die Thementage Rave Capitalism, Harder Faster, Fragile und Forum Allyship bleiben bestehen. Auch ein Großteil der ursprünglichen Acts, wie Afrodeutsche, Dopplereffekt oder Lyzza, sind weiterhin Teil des Rahmenprogramms. Zusätzlich können Solitickets erworben werden, um den Fortbestand des Festivals zu gewährleisten.

Der Spielplan des Balance, das sich selbst als „Schnittstelle von Clubkultur und Gesellschaftskritik” versteht, wird vom 20. bis 24. Mai ausgetragen und setzt sich aus DJ-Sets, Vorträgen, Multimedia-Texten, Workshops und Artist-Talks zusammen. Zum Abschluss des Festivals wird der Balance-Sampler Various Artists – Tender Squads veröffentlicht, der eine musikalische Bandbreite von Elektro und Breakbeat bis hin zu Hard-Drum und Rap anbietet.