Foto: Press (Auspex)

Mit seiner EP Suspicion behandelt Auspex das Thema Techno in einem transzendenten Kontext. Die fünf Tracks weisen mit Namen wie „Apostolate” und „Heresies” auf die Wahrnehmung von Tanz und Ekstase im Club als eine Form von religiöser Bewusstseinserweiterung hin, verknüpft mit okkulten und mystischen Elementen. Suspicion erscheint am 19. Dezember als erste Veröffentlichung auf Oath, dem neuen Label von Auspex.

„Apostolate” startet mit ruhigen Soundscapes, erinnernd an Kirchengesänge, das Bild einer Messe tut sich vor den Augen auf. Dieses wird jedoch von der kurz darauf einsetzenden Acid-Melodie verdreht: die vermeintliche Messe entpuppt sich als eine Einladung zum trancigen Tanz.

Hört hier exklusiv „Apostolate”:

Auspex - Suspicion EP
Auspex – Suspicion EP

AuspexSuspicion EP (Oath)

1. Laceration
2. Suspicion
3. Apostolate
4. Heresies
5. Imminent Domain

Format: Digital
VÖ: 19. Dezember 2019