Foto: Presse (Fabrizio Rat)

Der Italiener Fabrizio Rat veröffentlicht erneut auf Regals Label Involve Records. Am 14.10 erscheint die vier Tracks starke EP Lucid Dream. Darauf sind neben Fabrizio Rat auch Ø [Phase] und Shlømo vertreten, die jeweils einen Remix beigesteuert haben.

„Lucid Dream” zerrt seine Hörer*innen mit dumpfen, bassgefütterten Kicks unweigerlich auf den Dancefloor. Diese werden von rhythmischen Glitch-Noises und dezenten Hi-Hats begleitet. Repetitive Cymbals bauen einen Spannungsbogen auf, der schließlich in einer appegierten TB-303-Melodie mündet. Nach dem Break entfaltet der minmal gehaltene Track dann endgültig seine treibende Wirkung. Die reduzierte Acid-Ästhetik fügt sich perfekt in ein Set ein, was sich auf dem gerade auf dem Weg zum Höhepunkt befindet.

Hört hier die Trackpremiere von „Lucid Dream”.


Fabrizio Rat – Lucid Dream (Involve Records)

A1. Lucid Dream 
A2. Lucid Dream (Ø [Phase] Remix)
B1. Listen to Me
B2. Listen to Me (Shlømo Remix) 

Format: 12″, Digital

VÖ: 14. Oktober 2019