Grafik: Sacred Ground

Das Sacred Ground gibt die ersten Acts bekannt, die vom 12. bis 14. Juli auf dem inzwischen schon ikonischen Anwesen in Brüssow spielen werden. Variabilität ist dabei Trumpf: Axel Boman steht für verworrene wie intelligente House-Sets, HVOB kitten die Lücke zwischen Indie und Electronica, Perel gibt eines ihrer Live-Sets zum Besten, mit denen sie bereits im letzten Jahr für viel Aufsehen sorgen konnte. Als besondere Dreingabe kollaborieren außerdem das kanadische Urgestein Mathew Jonson und Festival-Kurator Frank Wiedemann.

Sacred Ground Line-Up 1
Groove präsentiert: Sacred Ground Festival 2019
12. bis 14. Juli 2019

Line-Up: Axel Boman, Curses (live), DJ Tennis, HVOB, Mathew Jonson & Frank Wiedemann, Perel (live), The Teskey Brothers, Tora, W.H. Lung

Tickets: 139€

Trampe
Brüssow
Uckermark