Foto: Press (Axel Boman)

Das Sacred Ground gibt die ersten Acts bekannt, die vom 12. bis 14. Juli auf dem inzwischen schon ikonischen Anwesen in Brüssow spielen werden. Variabilität ist dabei Trumpf: Axel Boman steht für verworrene wie intelligente House-Sets, HVOB kitten die Lücke zwischen Indie und Electronica, Perel gibt eines ihrer Live-Sets zum Besten, mit denen sie bereits im letzten Jahr für viel Aufsehen sorgen konnte. Als besondere Dreingabe kollaborieren außerdem das kanadische Urgestein Mathew Jonson und Festival-Kurator Frank Wiedemann.

Sacred Ground Line-Up 1
Groove präsentiert: Sacred Ground Festival 2019
12. bis 14. Juli 2019

Line-Up: Axel Boman, Curses (live), DJ Tennis, HVOB, Mathew Jonson & Frank Wiedemann, Perel (live), The Teskey Brothers, Tora, W.H. Lung

Tickets: 139€

Trampe
Brüssow
Uckermark