Foto: Presse (Shai Maestro)

Spätestens mit dem Album „The Dream Thief“ auf ECM überzeugte Shai Maestro Ende 2018 Kritiker und Fans gleichermaßen. Das Veranstalter-Kollektiv J.A.W, das sich sämtlichen Facetten der Soul Music verschrieben hat, bringt den Jazzpianisten am 1. Februar ins Silent Green Kulturquartier im Berliner Wedding.

Zusammen mit seinem israelischen Landsmann Ofri Nehemya an den Drums und dem peruanischen Bassisten Jorge Roeder bildet Maestro ein Trio, das mit seinem zugänglichen Sound nicht nur eingefleischte Jazz-Fans, sondern auch ein Publikum zu begeistern weiß, das sich für hochwertige, handgemachte Musik interessiert.

Shai Maestro Trio
1. Februar 2019

Tickets: 26€

Silent Green Kulturquartier
Berlin