Foto: Presse (Jon Hopkins)

Als „Zwischending“ sehe sich das Melt Festivals, erzählte die für Booking und Künstlerbetreuung zuständige Julia Gudzent uns kürzlich im Interview. Was genau das heißt, wird mit Blick auf das im Frühjahr enthüllte Line-Up für die 21. Festivalausgabe zwischen dem 13. und 15. Juli 2018 schnell klar: Fever Ray und The XX navigieren als Headliner zwischen Club und Pop, Experiment und klassischem Songwriting, daneben gibt es mit Jon Hopkins, Lanark Artefax oder The Hacker Live-Sets zu erleben, die auf mehr als nur den gewöhnlichen 4/4-Puls setzen. Was nun aber eben nicht heißt, dass es an House und Techno mangeln würde: Der Sleepless Floor ist offenkundig bestens gerüstet. Am Donnerstag machen unter anderem Monolink und Kiasmos den Auftakt, weiter geht es am Wochenende mit DJ Seinfeld, Dana Ruh, Claire Morgan, Moscoman, Efdemin und natürlich im großen Finale mit Melt-Mainstay Ellen Allien. Als kleines Schmankerln hat sich sogar Westbam angekündigt. Und das ist noch lange nicht alles. Fehlt noch genau was? Ach ja, die Tickets.

Wir verlosen 2×2 Festivalpässe für das Melt Festival mit Fever Ray, The XX, Ellen Allien und vielen anderen! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Donnerstag, den 28. Juni 2018 eine Mail mit dem Betreff Melt an gewinnen@groove.de!


Groove präsentiert: Melt! Festival 2018
13. bs 15. Juli 2018

Line-Up: The xx, Florence + The Machine, Fever Ray, Tyler the Creator, Nina Kraviz, Mura Masa, Odesza, Jon Hopkins (Live), Ben Klock, Modeselektor (DJ) B2B Apparat (DJ), Cigarettes After Sex, Little Dragon, The Internet, Badbadnotgood, Princess Nokia, Modeselektor (DJ), The Black Madonna, Rin, Mount Kimbie, Alma, Fatima Yamaha, Parcels, Fischerspooner, The Blaze, Ellen Allien, Westbam, WhoMadeWho, Amelie Lens, Sevdaliza, Andhim, Adana Twins, Adriatique, George Fitzgerald (Live), Hundreds, IAMDDB, Rex Orange County, Tune-Yards, Erobique, Roman Flügel, Robag Wruhme, The Hacker pres. Amato (Live), Nastia, Honey Dijon, Zhu, Kali Uchis, Anna Haleta, Answer Code Request (Live), Antigone, Binh, Carlos Valdes, Cem, Claire Morgan, Cleveland, Coely, Cormac, DJ Seinfeld, Dana Ruh, Efdemin, Fatima Al Qadiri, Faka (Live), Gurr, HAAi, Inga Mauer, Jayda G, Jon Hester, Junglepussy, Kedr Livanskiy, Kid Simius, Kim Ann Foxman, Klee, Kuso Gvki, Layton Giordani, La Fleur, Lanark Artefax (Live), Leo Pol (Live), Lucy, Marc Miroir, Mavi Phoenix, Mirella Kroes, Moscoman, Moses Sumney, Ø [Phase] (Live), Or:la, Project Pablo, Rone, Sedef Adasi, Siriusmo, Smerz, Somewhen, Superorganism, Tijana T, Tommy Cash, Victor, Vincent Neumann, Yellow Days, Zenker Brothers

Tickets: ab 129€

Ferropolis
Gräfenhainichen (Sachsen-Anhalt)