burger
burger
burger

DALFIE

Mit Dorisburger Marschpuder nach vorn

- Advertisement -
- Advertisement -

 

Gut ein Jahrzehnt und einen Namenswechsel brauchte Alexander Berg, um zum Durchbruch zu kommen. Seitdem der Schwede aber unter dem Namen Dorisburg aktiv ist, läuft es besser denn je – für ihn selbst wie für uns. Seit 2010 erscheinen mit zunehmender Regelmäßigkeit EPs, die vorläufige Krönung wird wohl sein kommendes Album auf John Talabots Label Hivern Discs sein. Zuerst aber liefert er Schützenhilfe für Dalfie. Der schottische Newcomer treibt sich seit gut einem Jahrzehnt im Glasgower Untergrund, insbesondere dem legendären Sub Club herumtreibt. Eben jener Club ist es auch, dem Dalfie den Titeltrack seiner Debüt-EP Purple Head auf Pets widmet. “Marching Powder” von der Flipside kommt zugleich im Dorisburg-Remix. Das allein dürfte genügen, die Karriere des jungen Produzenten etwas schneller als die von Berg anzukurbeln. Obwohl der ja das beste Beispiel für die Binse abliefert, dass das, was lange währt, irgendwann auch gut wird.

 


Stream: DalfieMarching Powder (Dorisburg Remix)

 

DalfiePurple Hub (Pets)

1. Purple Hub
2. Marching Powder
3. Marching Powder (Dorisburg Remix)

Format: digital
VÖ: 19. Februar 2016

   

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Klaus Lederer: Abgang eines Clubkulturkämpfers

In unserer Verabschiedung des Berliner Kultursenators Klaus Lederer erfahrt ihr, wie er das Feiern aus der Schmuddelecke befreit hat.

KI/KI: „Trance wird nie verschwinden”

Groove+ KI/KI zählt zu den wichtigsten DJs, die Trance wieder in die Techno-Clubs gebracht haben. Wer steckt hinter der 25-jährigen Niederländerin?

Kerri Chandler: „Ich fing unwissentlich an, Deep House zu produzieren”

Groove+ Kerri Chandler ist eine der großen Deep-House-Koryphäen. Im Interview spricht er über seine Anfänge, das Touren in Europa und seine große Gabe.