burger
burger

Josa Peit

Confession Room

- Advertisement -
- Advertisement -

 

Josa Peit hat bereits dem Tru Thoughts-Veteranen Nostalgia 77 und dem Heilbronner Beatmaker Dexter (nicht zu verwechseln mit dem Klakson-Betreiber) ihre Stimme geliehen, die Ambitionen waren aber größer. Im September veröffentlichte Peit auf The Gym ihre Debüt-EP “Constellation” und war damit in bester Gesellschaft. Nicht nur auf der Platte selbst, für die Max Graef mit Glenn Astro und besagter Dexter Remixe von Peits jazzigen, beatorientierte Soul-Nummern beisteuerten, sondern auch auf dem von Brandt Brauer Frick betriebenen Label, das neben neben Graef unter anderem auch Nina Kraviz für einen Gastauftritt beherbergte.

The Gym schmeißen am 4. Dezember unter dem Titel The Gym Exposé eine Party, bei der neben dem Trio Brandt Brauer Frick auch The Gym-Alumni Pierre Chevallier und The Cowboy sowie selbstverständlich Josa Peit dabei sein werden. Nicht nur verlosen wir Gästelistenplätze für die Party, Josa Peit selbst gibt in ihrem Video zum Track “Confession Room” auch die hüftbetonte Choreographie des Abends vor. Also gut aufgepasst!

Wir verlosen 3×2 Gästelistenplätze für The Gym Exposé am 4. Dezember mit Josa Peit, Brandt Brauer Frick und anderen im Prince Charles. Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Donnerstag, den 3. Dezember 2015 eine Mail mit dem Betreff The Gym!

 


Video: Josa PeitConfession Room

 

Josa PeitConfession (The Gym)

1. In
2. Dawn
3. Constellation
4. Sly
5. Confession Room
6. Out
7. Constellation (Max Graef & Glenn Astro Remix)
8. Constellation (Dexter Remix)Format: 12″, Download
VÖ: 28. September 2015

 

 

 

The Gym Exposé
4. Dezember 2015
Line-Up: Daniel Brandt x Jan Brauer x Paul Frick (Brandt Brauer Frick), Josa Peit (live), Pierre Chevallier, The Cowboy

Prince Charles
Prinzenstraße 85f
10969 Berlin

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Rene Wise: „Wenn der Loop was taugt, darf er sich nicht ändern!”

Groove+ Rene Wise ist ein junger Techno-DJ, der Jeff Mills noch ernst nimmt und ein DJ-Set nicht als Sprint, sondern als Marathon begreift. Warum? Erklärt er im Porträt.

Berliner Clubarbeitenden Gewerkschaft: „Auch wir wollen eine Work-Life-Balance haben”

Die BCG veranstaltet zum Tag der Arbeit einen Demo-Rave, um auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Wir haben ihr gesprochen.

Felix Leibelt über Mark Spoon: „Das war kein gewöhnlicher Typ”

Wir wollten wissen, wie sich der Autor des Podcasts dem Mensch nähert, der wie kein anderer für die Ekstase und Exzesse Neunziger steht.