burger
burger
burger

PEV & ASUSU/ PEV & KOWTON/ ASUSU Surge (MMM Mix)/ Vapours (Pangea Mix) (Livity Sound 009) / Velez (A Made Up Sound Remix 1&2) (Livity Sound 010)

- Advertisement -

Remix-Runde bei Livity Sound. Nach der überragenden Compilation sind nun Neuinterpretationen gefragt und ich denke, dass mit MMM, Pangaea und A Made Up Sound die richtigen Fachmänner dafür gefunden wurden. „Surge“ von Pev & Asusu ist im Original ein eher luftig arrangiertes Werk mit Nachdruck untenrum, doch MMM pressen auch noch das letzte Luftbläschen aus diesem Track und schaffen so den Soundtrack für Autobahnraser mit vollem Punktekonto. Auch Pangaea lässt sich nicht lumpen und verpasst dem vor Tribal-Drums schwankendem „Vapours“ von Pev & Kowton einen Crashkurs in Sachen Direktheit und Geradeauslauf. Wem die Sachen von Livity Sound immer zu zart und wankelmütig waren, wird an diesen beiden massiven Brettern seine Freude haben. Die zweite Remix-12-Inch darf A Made Up Sound alleine beisteuern, er nimmt Asusus kontemplatives „Velez“ gleich doppelt ins Receycling. Nach dem Hören weiß man auch warum, denn Dave Huismans zeigt sich in Bestform. Remix 1 dreht am Anfang mächtig Distortion rein, doch anstatt wie Pangaea und MMM auf reine Wucht zu vertrauen, baut er darauf langsam Stimmung auf. Nach Minute drei kippt der Track unerwartet und entwickelt sich zu einem der atmosphärisch dichtesten Tracks auf Livity Sound. Tune! Bei Remix 2 konzentriert er sich dafür umso mehr auf den Stolperrhythmus, ein echter Huismans eben. Zwei wirkliche tolle Tracks.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!