burger
burger
burger

VIDEOPREMIERE Avatism – Laments

- Advertisement -

Die Melancholie einer Nachtbusfahrt ist das Leitthema des neuen Videos zum Stück „Laments“ vom letztjährigen Album Adamant des italienischen Produzenten Avatism. Gefilmt in der rund um die Uhr betriebenen Ringbuslinie 90/91 der Mailänder Verkehrsbetriebe visualisiert der Clip die Moll-Stimmung des Tracks, die durch gebrochene Beats und die Akkorde der akustischen Gitarre des Gastmusikers Federico Rizzo getragen wird, auf hervorragende Weise. Ein Klagelied („Laments“ bedeutet wörtlich übersetzt „Klagelieder“) über die Einsamkeit in der urbanen Wüste.

 


Video: AvatismLaments feat. Federico Rizzo

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!

Porter Ricks: Der eigenen Zukunft voraus

Groove+ Andy Mellwig und Thomas Köner von Porter Ricks blicken auf ihre 30-jährige Dub-Techno-Karriere zurück und äußern sich zu ihren Reissues.