burger
burger
burger

AYBEE 22 Meters EP (Deep Blak 019)

- Advertisement -
- Advertisement -

Aybee, einstiger Protegé von Ron Trent, ist inzwischen von Oakland nach Berlin gezogen. Seine erste Veröffentlichung seitdem geht denn auch gleich andere Wege. „A Novel Gesture“ zeigt den Amerikaner von düster-metallischem Dub Techno beeinflusst, was viel besser klingt, als es sich liest. Zwischen deepem Dub-House-Sound und Techno fließt „We Come in Peace“ dahin. An ältere Aybee-Platten auf Prescription oder Future Vision erinnert schließlich „Akiara“, das eigentliche Highlight dieser EP.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.