burger
burger
burger

ARK L’Empire d’Essence (Circus Company 078)

- Advertisement -

Der zersplitterte, multidimensionale Groove von „Hall Of Confusion” von Ark aus Paris erinnert an Ricardo Villalobos-Nummern aus der 2002er Termiten-Phase. Vocal und Hookline sind tief unter diversen Schichten von Percussions vergraben. Geerdet wird der Track von einer schweren, Hip-Hop-artig pumpenden Bassline. Die drei anderen, skizzenhaften Stücke hat Ark zusammen mit Pit Spector produziert. Liebevoll werden die Downbeats von „Tiré par les Chevaux“, der Detroit-House von „Troll Of Detroit“ und der Ballroom-Swing von „Mega Salad“ mit Soul-, Funk- und Hip-Hop-Samples verziert. Trotzdem verlieren Ark und Spector nie die Beats und den Bass als Kraftzentrum der Tracks aus den Augen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] konkrit #10: Trance und Trash-Pop – Der Sound der neuen Krisen

Groove+ Trance und Trash-Pop liefern den Soundtrack für eine Welt, die in Flammen steht. Eine ganze Szene tanzt mit offenen Armen in den Untergang.

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.