burger
burger
burger

ARK Street House EP (Versatile 082) / ARK & PIT SPECTOR Call Of The Horns (Thema 035)

- Advertisement -

Pit Spector und Ark sind seit zehn beziehungsweise fünfzehn Jahren zentrale Figuren der Pariser Minimal-House-Szene. Die beiden Ark-Tracks auf der Versatile werden jeweils von Spector geremixt, die Thema haben sie gemeinsam produziert. „Emba Anthem“ von der ersten Platte stellt eine irisierend schöne, hypnotisch pulsierende Bassline auf den Dancefloor, deren Hymnenhaftigkeit von humorvoll in Anschlag gebrachten Rap-Samples gebrochen wird. Spectors Version des Tracks hebt durch subtiles EQ-ing die Hitqualitäten des Stücks noch hervor. Arks entrückte Afro-House-Jam „Nuark“ dagegen macht Spector mit vertrackter Percussion noch rätselhafter. Auf der Thema greifen die Talente der beiden nicht so gut ineinander, zu sehr verschwimmen hier die zarten House-Grooves und die lieblichen Flächen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] konkrit #10: Trance und Trash-Pop – Der Sound der neuen Krisen

Groove+ Trance und Trash-Pop liefern den Soundtrack für eine Welt, die in Flammen steht. Eine ganze Szene tanzt mit offenen Armen in den Untergang.

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.