burger
burger
burger

GIORGIO MORODER From Here To Eternity Remixes (MB Disco 2026)

- Advertisement -

Klassiker von Moroder, den vor allem Aeroplane perfekt zu nehmen wissen: Süßliche Damenchöre, Kuhglocken aus jeder Himmelsrichtung und melodisch italoesker Bassline-Irrsinn im Unterbau. Compuphonic dagegen suhlen sich in sahnigen Dubs und vocodern ausgelassen durch einen Remix, der heutzutage wohl unter Deep House einsortiert wird. Der Attar-Remix pickt sich den grausigsten Teil des Original-Vocals raus und ist mit all dem zischenden Achtziger-Überschwang eine Ecke zu weit drüber. Dann lieber die deutlich reduziertere Glöckchen-House-Interpretation von Fusty Delights, die zwar etwas clean, doch aber irgendwie süß ankommt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.

ÆDEN: Umfunktionierte Container und Grün zwischen Backsteinmauern

Groove+ Wie ist es, während einer Pandemie einen Club zu eröffnen? Diese und andere Fragen haben wir den Machern des ÆDEN gestellt.