burger
burger
burger

RAW SERIES #02 (Raw Series 002)

Das Konzept, was schon bei der ersten „Raw Series“ forciert wurde, setzt sich hier konsequent fort: Pure, analoge Technostücke im Retrocharakter. Stoisch stampfende Bassdrums paaren sich hier mit metallisch klingenden Rhythmen. Diese meist dubbig klingenden Akkorde verweisen auf Moritz von Oswald und Mark Ernestus. Drumcomputer und analoge Synthesizer – denkbar einfach, und daher vielleicht auch umso schöner. „Raw Series“ – Stempel drauf, Whitesleeve, fertig.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+ Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Music For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.