burger
burger
burger

BOB MOSES Hands To Hold (Scissor & Thread LTD 001)

Bereits als Featuregäste auf vorherigen Veröffentlichungen vertreten, erscheint nun die Debüt-EP der beiden Kanadier Bob Moses auf Scissor & Thread. Abseits des typischen Dancefloor-Diktats mit Four-to-the-Floor-Politik gehen dezent im Hintergrund wabernde Klangteppiche eine Symbiose mit hypnotischen Gesangsfetzen ein. Sie erzeugen in Kombination mit eingänigen Pianoakkorden in „It’s Gone“ und distinguiert im Raum schwebenden Gitarren-Riffs in der Akustik-Version des Titeltracks „Hands To Hold“ den signifikanten Sound des Independent Labels aus Brooklyn.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Musik For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.

Tinko Rohst von OYE: „Das gibt mir die Kraft, weiterzumachen”

Zum 20-jährigen Bestehen von OYE Records haben wir uns mit Geschäftsführer Tinko Rohst getroffen. Wir sprachen über die Veränderung des Musikmarkts, die Berliner Vinyl-Szene und über seine ganz persönlichen Träume.