burger
burger
burger

AFFIE YUSUF I’m Free (Killekill House Trax 002)

- Advertisement -
- Advertisement -

Affie Yusuf war in den Neunzigern an dem legendären Londoner Detroit-Label Ferox beteiligt und hat dort und anderswo zahllose Platten veröffentlicht. Diese drei Tracks machen alles richtig: Die Grooves haben die richtige Dosis an Derbheit und Brutalität, um nicht harmlos oder gefällig zu klingen und für die Crowd ein angemessenes Gegenüber zu sein. Mit der Zeit entwickeln sie einen Funk, der nichts Nervöses und Anstrengendes hat, sondern einen auf die denkbar angenehmste Weise mit sich trägt.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.