burger
burger
burger

PETAR DUNDOV Lily Wasp / Triton (Music Man 162)

- Advertisement -

Petar Dundovs jüngster Zweitracker zeugt von Beständigkeit, schließt da mit Kicks an, wo Ideas From The Pond nahezu beatlos aufhörte. Die elastischen Arpeggios in „Lily Wasp“ kreiseln in treibender Ruhe um sich selbst, „Triton“ schafft mit himmelweiten Flächen und sphärischer Bassarbeit monumentale Panoramablicke. Zwei überaus gelungene Lehrstücke zum Dundov-Stil, dieser unaufgeregten, minimalistischen Auslegung von acidhaltigem Trance mit konservativem Soundvokabular, bei der die Liebe zum solide geschmiedeten Detail und zur Texturqualität klar vor dem klanglichen Erfindungsreichtum rangiert.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] konkrit #10: Trance und Trash-Pop – Der Sound der neuen Krisen

Groove+ Trance und Trash-Pop liefern den Soundtrack für eine Welt, die in Flammen steht. Eine ganze Szene tanzt mit offenen Armen in den Untergang.

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.