burger
burger
burger

DJ SNEAK Necessary Evils (Desolat 026)

- Advertisement -
- Advertisement -

Der selbsternannte „House Gangster“ und Chefankläger der Swedish House Mafia gastiert auf Desolat. Das Label von Loco Dice und Martin Buttrich darf sich glücklich schätzen, neben der „Fallin’ Beats EP“ auf Cécille eine der trittfesteren Sneak-Produktionen seit seiner Wiedertaufe durch Ricardo Villalobos zu veröffentlichen. Die vier Tracks verbinden den klassischen Sneak-Sample-Ansatz mit einer gegenwärtigen Soundästhetik, die von Laptop-DJ-Controllern und 24-bit-Fantasien geprägt ist. Auf „Beat Some Sense Into You“ schaut sogar ein wenig Relief-Krawall durch die Jalousien. Musik für den arbeitenden DJ.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.