burger
burger
burger

SLAM Old School Jams For The New Republic (Soma 345D)

- Advertisement -

Der Titel könnte nicht besser beschreiben, was hier passiert. Alte Schule für die neue Techno-Republik, die seit geraumer Zeit mit dunkler Klangfarbenmalerei von sich reden macht. Deshalb ist diese Musik sozusagen antizyklisch, denn hier wird über derb stampfenden Grundschlägen (und sie stampfen wirklich!) das alte Rave-Signal wieder ausgepackt. Die (wenn auch hintergründig gehaltenen) Snare-Drum-Wirbel auf der B-Seite versuchen gar, Frühneunziger Trance-Seligkeit zu beschwören, aber letztendlich hat man hier leider doch nur ein Gericht auf dem Plattenteller, von dem man nicht weiß, ob es Fisch oder Fleisch sein soll.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.

ÆDEN: Umfunktionierte Container und Grün zwischen Backsteinmauern

Groove+ Wie ist es, während einer Pandemie einen Club zu eröffnen? Diese und andere Fragen haben wir den Machern des ÆDEN gestellt.