burger
burger
burger

SHED The Praetorian/RQ-170 (50 Weapons)

- Advertisement -

Nach Marcel Dettmann besucht ein weiterer Ostgut-Ton-Exportschlager das Label von Modeselektor. Wer sich von dieser Kombination aber das zu erwartende Krawallprogramm erhofft, dürfte enttäuscht werden. Shed lässt für 50 Weapons die Keule im Schrank und balanciert auf einem Drahtseil zwischen Global Communication und Autechre. „The Praetorian“ ist feingliedrige Nordpol-Musik für elegische Phantasten. So schön, dass es wehtut. Die Rückseite lässt mit „RQ-70“ das Eis dann in der Finsternis versinken und Shed einmal mehr als Ausnahmeproduzent dastehen. Krasse Platte.

 


Stream: ShedThe Praetorian/RQ-170 (Clips)

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!