burger
burger
burger

GUY ANDREWS Shades/Textures (Hemlock 014)

- Advertisement -
- Advertisement -

Ein neuer Name auf Hemlock – und einer, den man sich für die Zukunft merken sollte. Beide Tracks starten antäuschend fragil mit warmen Flächen und zart tribilastischem Rhythmuswerk, „Shades“ gar mit gerader Bassdrum, bevor nach dem ersten Drittel tiefe Subbass-Frequenzen, Basic-Channel-artige Dub-Akkorde und durchdringendere Beats einsetzen, geraten jedoch nie in rauere Böllergefilde wie etwa die eine oder andere Untold-Veröffentlichung.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Boutique-Festivals: Einmal einzigartige Erfahrung, bitte!

Groove+ Alpakastreicheln, Kakaozeremonien oder Luxuspavillons: Boutique-Festivals bieten die beste Experience – für alle, die es sich leisten können.

konkrit #13: Musikjournalismus – endlich wieder totgesagt!

Wir müssen darüber reden, wie wir über Musik und Kultur reden. Oder besser noch darüber, wer sich das überhaupt noch leisten kann.

Im Studio mit Luke Slater: Die Wahrheit, die es gar nicht gibt 

Luke Slater hat zuletzt seinen Alias L.B. Dub Corp für ein neues Album revitalisiert – und uns durch sein Studio geführt.