burger
burger

GROOVE PRÄSENTIERT Teichmann live

- Advertisement -
- Advertisement -

Auf ihrem zweiten Album  T h e y  M a d e  U s  D o  I t  schütten die Gebrüder Andi und Hannes Teichmann ein ganzes Füllhorn an Einflüssen aus: von Chicago-House bis zu psychedelischem Krautrock, von Skweee bis zu Minimaltechno. Dazu gibt es Kollaborationen mit klassischen Musikern, Jazzsaxofonisten und Gästen wie Johnny Dangerous alias Foremost Poets. Man merkt, dass die beiden in den vergangenen Jahren mit offenen Ohren um die Welt gereist sind, mit ihrem Engagement als Kuratoren des Kontinente übergreifenden Projektes BLNRB haben sie zum Beispiel Künstler aus Nairobi und Berlin zusammengeführt. Auch auf ihrer nun anstehenden Livetour darf man sich auf allerlei quirlige Hybride freuen, die ohne Laptop, sondern analog mit Kabeln und Maschinen erzeugt werden – irgendwo zwischen Live-Act und Band. Termine gibt es bis zum Ende des Jahres in Hamburg, Berlin, Ingolstadt und Regensburg. Die Tour wird bis ins Frühjahr fortgesetzt.

GROOVE präsentiert: Teichmann live

04.11. Hamburg – Zur Seuten Deern
18.11. Berlin – Ritter Butzke
30.11. Berlin – Worldtronics Festival
17.12. Ingolstadt – Suxul
25.12. Regensburg – Gloria

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Time-Warp-Macher Robin Ebinger und Frank Eichhorn: Die Musik auf anderen, subtilen Ebenen erfahrbar machen

Groove+ Die Time Warp ist die größte Indoor-Techno-Party Europas, demnächst feiert sie ihren 30. Geburtstag. Wir haben mit ihren Machern gesprochen.

James Blake und die neue Plattform Vault: Beschiss mit Ansage

James Blake warb zuletzt ungewohnt offensiv für die Plattform Vault, die das Geschäft mit der Musik revolutionieren soll. Wieso das nichts wird, lest ihr hier.

Lehmann Club: „Als Club musst du heutzutage mehr bieten als eine Anlage und ein bisschen Sound”

Groove+ Seit 14 Jahren sorgt der Lehmann Club für Techno in Stuttgart. Wir haben mit den Betreibern über ihre Vision und Vergangenheit gesprochen.