burger
burger
burger

ELBEE BAD In The Sky (Yore LTD 05)

Elbee Bad trägt seit mehr als zwanzig Jahren den Titel „The Prince of Dance Music“. Damals, im Jahr 1989, erschien von ihm bei Nu Groove eine Platte namens „The Prince Of Dance – L.B.BAD Presents The True Story Of House Music“. Der schon seit vielen Jahren in Deutschland lebende New Yorker hat also durchaus Sendungsbewusstsein. Und so schwadroniert er auf seiner neusten, beim Kölner Label Yore veröffentlichten Maxi darüber, dass er die Zukunft im Himmel gesehen habe. Das macht er überzeugend: „In The Sky“ ist ein ganz, ganz großer Housetrack, der tatsächlich Räume zu öffnen vermag.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Mein Plattenschrank: Levon Vincent

Groove+ Levon Vincent gilt als einer der zuverlässigsten House-Producer. In unserem Plattenschrank erfahrt ihr, welche Musik ihn geprägt hat.

28 Fragen: Nils Frahm

Groove+Wofür schämt sich Nils Frahm? Diese und 27 anderen Fragen beantwortet der Wahlberliner zum Release seines neuen Albums „Musik For Animals”.

Die Solomun-Tapes, Teil 1: Wiedererweckung in einer neuen Welt

Solomun ist einer der bekanntesten House-DJs der Welt. Wir trafen den DIYnamic-Chef in Hamburg zu einem Gespräch über seinen Werdegang.