„Inspope Your Mind“ von Portable hat eine schwere, langsam pulsierende Bassdrum, schroffe, ravige Akkorde und eine sentimental-düstere Bassline. Durch Portables Stimme, die hier sprechend, singend und als kurzer Loop erklingt, verwandeln sich diese Sounds in eine Ehrfurcht gebietende House-Hymne. Das nicht weniger faszinierende „The Ghetto Escapes“ ist ein holpriger Acpop-Track, der psychedelischen Irrsinn und innigen Soul auf eine Ebene stellt. Faszinierend, wie es Portable gelingt, aus formlos scheinenden Klängen die innigste Clubmusik dieser Tage zu machen.

Vorheriger ArtikelSpecialty Party
Nächster ArtikelPearls & Embarrassments 2000 – 2010