Im Robert Johnson tanzt man nicht nur auf echtem Holz, dazu werden auch noch echte Schallplatten aufgelegt. Nur logisch, dass der erste schwarze Tonträger des Hauslabels ein Vinyl-Only-Release ist. Vier sehr langsame, aber fruchtige Housetracks – nein: Songs! –, die ganz in den Traditionslinien des Italodisco-Sounds einerseits, und des frühen funky US-House andererseits stehen. Sonore Gesänge, einprägsame Refrains und sanfte Melodien lassen sowohl expressives Voguing als auch einträchtigen Engtanz zu. Toll!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here