Dienstag, 6. Dezember 2016
Schlagworte Agoria

SCHLAGWORTE: Agoria

Agoria

mit neuem Label am Start

Ende November geht's los - mit dabei ist unter anderem Gerd Janson.

AGORIA Scala EP (Innervisions 046)

Sébestien Devauds erster Innervisions-Besuch wurde noch von zwei Dixon-Interpretationen dominiert. Mit der „Scala EP“ gehört seinem Alias Agoria die Bühne ganz allein. Der Titeltrack...

MELT! Groove Line-up für den Sleepless Floor komplett

Kurz vor dem Start des Melt! Festivals ist auch das Groove Line-up für den Sleepless Floor am Samstag komplett. Anstelle von Motor City Drum...

MARCO RESMANN Watergate 10 (Watergate)

Szene im Auto. Das Radio läuft. Gesprächsfetzen. „dOP spielt, dann Agoria (…) das ist, keine Ahnung (…).“ Jemand anderes: „Oder sind die alle wegen...

AGORIA Singing (Innervisions 036)

Gleich zwei Dixon-Interpretationen von Agorias bislang unveröffentlichtem Stück „Singing“, die sich jeweils durch enormen inneren Tonus auszeichnen, in ihrer glasklaren Klanglichkeit jedoch glücklicherweise Raum...

2012 PRE-MASTERS Infiné verschenkt Download-Compilation

Das französische Label Infiné - Heimat für so unterschiedliche Künstler wie den Klassik-Techno-Star Francesco Tristano oder die österreichische House-Produzentin Clara Moto - war auch...

DIXON Live At Robert Johnson Vol. 8 (Live At Robert Johnson)

Dixon lässt das Publikum des Robert Johnson verharren: Zwanzig Minuten wartet es vergeblich auf einen Groove. Erst dann setzt Agorias schwebende Bassdrum ein. Bis...

AUFGANG Welche Dialoge noch möglich sind

Text: Arno Raffeiner, Fotos: P.E Rastoin, Richard Bellia Erstmals erschienen in GROOVE 123 (März/April 2010) 2009 war wieder mal ein Jahr des großen Unworts: Crossover. Zahlreiche...

AUFGANG Welche Dialoge noch möglich sind (Teil zwei)

Text: Arno Raffeiner, Fotos: Richard Bellia Erstmals erschienen in GROOVE 123 (März/April 2010) Teil eins | Teil zwei | Teil drei Betrachtet man die fortschreitende Nutzung –...

AGORIA Panta Rei Remixes (Infiné 035)

Remixpaket für Agorias demolierenden Trance-Radiator „Panta Rei“, der Border Community für Autoscooter buchstabierte. Allein, an die alles in die Knie zwingende Strahlkraft des Originals...

AGORIA Impermanence (Infiné)

Agoria aus dem französischen Lyon ist einer der aufregendsten elektronischen Musiker der Gegenwart. Seit 1999 hat er einen völlig eigenständigen Ansatz zwischen sphärischem Detroit-Techno,...

FRANCESCO TRISTANO Not For Piano (Infiné)

Auch wenn er der Clubwelt wohl bisher am ehesten durch seine quirlige Pianoadaption von Derrick Mays Überklassiker „Strings Of Life“ aufgefallen ist: Francesco Tristano...

FRANCESCO TRISTANO Strings Of Life (Infiné 2001)

Das für alle Lebenszeiten mit Derrick May verbundene „Strings Of Life“ ist ja so etwas wie die Mona Lisa unter den Technotracks – ein...

AGORIA Cute & Cult (Different/PIAS)

Frisch, fröhlich, frei drängelt der Agoria-Mix aus den Boxen. Sinn für Epik (Angelo Badalamenti, Francesco Tristano) trifft auf geradlinigen Minimalschub und Rave-Appeal, später dann...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,430FansGefällt mir
3,418AbonnentenFolgen
37,459AbonnentenFolgen
10,535AbonnentenFolgen
201AbonnentenAbonnieren
3.418 Abonnenten
Folgen