Foto: Unbekannt (Miss Kittin)

Neben ihren musikalischen Partner The Hacker arbeitete Caroline Hervé alias Miss Kittin Anfang der Nullerjahre unter anderem mit Felix da Housecat, Sven Väth und Justin Berkovi zusammen. Einige dieser Kollaborationen finden sich auch in ihren Charts From The Past aus dem September 2002 – zusammen mit so unterschiedliche klingenden Tracks wie Abe Duques Techno-Stomper „Give It To Her Good“ und der Morgan Geist– und Erlend Øye-Produktion „Ghost Trains“.

10. Justin Berkovi vs Miss Kittin – My Voice

9. Grom – Love Rocket

8. Scott Ferguson – White Buffalo EP

7. Billy Dalessandro – Liquid Stimulationz

6. The Uncut – Understanding The New Violence

5. Abe Duque – Abe Duque Number 1

4. Erlend Øye & Morgan Geist – Ghost Trains

3. T. Raumschmiere – The Great Rock’n’Roll Swindle

2. Felix da Housecat – Silver Screen (Jacques Lu Cont Remix)

1. Sascha Funke – Funkt EP