Air Festival 2016

Discokugel? Sternenhimmel!

 

Tanzen auf einer Pirateninsel zwischen Dschungel und Meer – die zweite Ausgabe des Air Festivals auf der Gili Air Insel zwischen Bali und Lombok, Indonesien verspricht eine spektakuläre Lokation auf einem Eiland, das keinen Flughafen hat. Wer hin will, muss von Bali aus ein Boot nehmen oder gleich eines der verschiedenen Pauschalangebote der Festivalmacher buchen. Die beinhalten Transfer, Festivalticket und – je nach Wunsch – eine Unterkunft nicht unweit der Tanzfläche und des Strandes. Nicht allein die Exklusivität der Location verspricht ein intimes Festival an weißen Stränden auf einer Insel, die ohne motorisierten Verkehr auskommt und nur mit der Pferdekutsche oder dem Fahrrad überquert werden kann.

Mit Künstlern wie Sonja Moonear, Sammy Dee, DeWalta, Thomas Müller und dem Duo Azimute nehmen einige Hochkaräter der europäischen Szene den Weg zum idyllischen Atoll auf sich. Dazu gesellen sich Newcomer wie die Franzosen SuCré SaLe, die einstigen Bar25-DJs Dada Disco oder Turmspringer sowie Dr. Kessler aus Köln. Als Discokugel wird der Sternenhimmel genutzt. Und wer genug hat vom Trommeln der House- und Techno-Rhythmen, kann sich einfach auf den Weg machen und die atemberaubende Natur der Gili Air Insel individuell erkunden. Zu Einstimmung hat DJ und Perlon-Künstler Sammy Dee einen exklusiven Mix angefertigt, dessen minimale Deepness schon jetzt Lust darauf macht, barfuß im Sand zu grooven.

 

Download (MP3, 320 kBit/s, 64:02 Min., 153 MB)

 


 

Air Festival
25. bis 27. März

Line-up: Sonja Moonear, Sammy Dee, DeWalta, Azimute, Thomas Müller, SuCré SaLé, Turmspringer, Signal Flow, Lando, Dada Disco, Walker Barnard, Sylvie Forêt, Tiago Oudman, Dr. Kessler, Dan Baartz, Darkbark

Tickets: ab ca. 60€

Gili Air Island
Indonesien